Der Verein

Das Work with People Theater steht für den Spaß an der Arbeit mit den Menschen !

„Theater = Der seligste Schlupfwinkel für diejenigen, die ihre Kindheit heimlich in die Tasche

gesteckt und sich damit auf und davon gemacht haben, um bis an ihr Lebensende weiterzuspielen.“
Max Reinhardt (1873-1943),

Work with People entstammt aus der Idee, nicht nur Stücke zu inszenieren, sondern sich mit der Kunstform Schauspiel und ihren Möglichkeiten auseinander zu setzen,  zu vermitteln.

Der Verein wurde am 29.05.2013 gegründet.

Er setzt sich aus folgende Bereichen zusammen:

  • Kinder und Jugendtheaterakademie
  • Inszenierungen & Aufführungen Làdulte
  • Workshops und Seminare
  • Fremd-Veranstaltungen

Sinn und Zweck des gemeinnützigen Verein ist es:

Auszug aus unserer Vereinssatzung:

§2.1 Zweck des Vereins ist, Kinder.-Jugendliche.- und Erwachsene, mit Hilfe der  Theaterpädagogik  als kulturelle Bildungsarbeit, am Theater, in Schulen oder anderen Bildungseinrichtungen, im soziokulturellen- und Freizeitbereich, sowie in den entsprechenden Bereichen der Aus-,Fort-und Weiterbildung, zu fördern. Über die ästhetische Erziehung und Bildung junger Menschen, wird er auch im Sinne des  § 11, 8.Buch Sozialgesetzbuch der Kinder- und Jugendhilfe wirksam.

§ 2.2 Die Verwirklichung des Vereinszwecks erfolgt durch die Förderung theaterpädagogischer Arbeit, die die Kunstform Theater als lebendigen Prozess transparent macht und kommunikative, kreative und ästhetische Kompetenzen sowie die wechselseitige Kommunikation im Gruppenprozess fördert. Inszenierungen mit  Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, deren Erarbeitung die Förderung von Spieleaktionen und Persönlichkeitsentwicklung durch Rollenspiel  einbezieht.  Begegnungen im Generationentheater.  Die Förderung ebenso wie die Durchführung von Maßnahmen zur Aus.- und Fort.- und Weiterbildung.