Unsere Kinder und Jugentheaterakademie

Unsere Erfahrungen aus den letzten 13 Jahren tragen wir hier zusammen:

 

 

  • Was sind unsere Ziele?

    • Das wichtigste Ziel ist, die Lust am „Theater spielen“ zu entdecken und zu fördern. Den Unterricht so gestalten, dass der Spaß und die vorhandene Interesse am künstlerischen Gestalten und Freude an der Kreativität erlebbar ist . In unserem Kompetenzfördermodel steht die Entfaltung der Phantasie und die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit bei uns an erster Stelle.

 

  • Wie komme ich in eine Gruppe der Akademie ?

    • Unsere Aufnahmeprüfung startet immer zu Beginn des Semesters nach den Sommerferien.

    • Nächster Aufnahmetag ist der – 02.09.2017 – Anmeldungen direkt unter Kontakt .Teilnehmen können alle Kinder und Jugendliche mit und ohne Schauspiel-Erfahrung – Anmeldeschluss ist der 31.08.2017 

  • Muss ich schon Theatererfahrungen gesammelt haben?

    • Nein !!! Leiglich Interesse und Spass am Spiel sind Notwendig – es gibt auch keine Handycaps – unsere Dozenten wissen damit umzugehen und wir freuen uns drauf das besondere herauszufinden.

 

  • Wie lange geht ein Studium?

    • Ein Semester geht immer von September bis zum Januar – Hauptschwerpunkt ist das Schauspieltraining.
    • Beim zweiten Semester , Februar bis Juli,  liegt der Hauptschwerpunkt in einem Theaterprojekt. Theaterformen / Inszenierungen / Präsantationen

 

  • Was kostet mich das und was habe ich davon?

    • Der Jahresbeitrag liegt bei Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren bei 50.-€ im Jahr.
    • Hinzukommt das Honorar für unsere Dozenten welche sich auf 25.-€ pro Monat belaufen.
    • Unsere Leistungen sind:
      • Versichert beim Bund deutscher Amateurtheater
      • Mitglied in der Assitej (Internationale Vereinigung des Theaters für Kinder und Jugendliche)
      • Theaterfreizeiten
      • Inszenierungen
      • Schauspielschule mit professionellen Schauspieler, Theaterpädagoginnen und Pädagogen BuT – Regiesseure
      • Kontakte zu anderen Theatern mit Besuchen und Führungen
      • Realaufträge mit Materialmappen (ab Kuk und Stilecht)
      • Kontinuierliche Trainings das ganze Jahr (ausser in den Sommmerferien)

 

  • Ab wann darf ich Theater  spielen / das Schauspiel lernen?

    • Da gibt es ab 6 Jahren keine Grenzen mehr – wir freuen uns auf Jeden – Jeder hat aber auch erstmal die Möglichkeit uns kennen zu lernen.

 

  • Wo finden die Trainings statt?

    • Seit nunmehr 13 Jahren kooperieren wir mit dem Kinder und Jugendhaus Blaubär in Haßloch. Mit dem Mehrzweckraum mit Bühne und Technik finden wir optimale Bedingungen für unser Schauspieltrainings. Für unsere Aufführungen mit den Klecks und bei den Werkschauveranstaltungen unserer anderen Gruppen haben wir den Vorteil in den Räumlichkeiten zu proben können uns da gezielt an den Ort gewöhnen , was gerade bei unseren Minis sehr wichtig ist.